Auszug aus unserer Referenzliste

ABAKUS Bankenkooperation entscheidet sich für innobis

ABAKUS Bankenkooperation entscheidet sich für innobis

Neun Förderbanken vertrauen bei Betreuung der ABAKUS-Systemplattform weiterhin auf innobis als Systemdienstleister und Application Manager für produktive Kundenportale.

Pressemitteilung vom 07.03.2017
IFB entscheidet sich erneut für innobis

IFB entscheidet sich erneut für innobis

Die Hamburgische Investitions- und Förderbank (IFB) und die innobis AG unterzeichnen einen vierjährigen Rahmenvertrag für IT-Services. Bis Ende Juli 2019 unterstützt innobis als einer von drei Dienstleistern die IFB bei der (Weiter)Entwicklung und dem Application Management von SAP-Systemen.

Pressemitteilung vom 10.09.2015
IT-Dienstleister der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen

IT-Dienstleister der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen

innobis unterstützt in Zukunft die Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen bei der Optimierung ihrer förderbankspezifischen IT-Prozesse sowie bei der Fachkonzeption zur Weiterentwicklung vorhandener Software.

av-finance vom 30.07.2015
IB.SH setzt auf innobis als SAP-Dienstleister

IB.SH setzt auf innobis als SAP-Dienstleister

innobis übernimmt erneut die Betreuung und Entwicklung diverser SAP-Anwendungen sowie der förderbankspezifischen Lösung ABAKUS für die IBSH.

Pressemitteilung vom 28.04.2015
BayernLabo: Automatisierung des Forderungsmanagements

BayernLabo: Automatisierung des Forderungsmanagements

innobis schafft Schnittstelle zwischen ABIT Recht und dem SAP-Modul für Darlehensverwaltung bei der BayernLabo für 90 Prozent Prozessautomatisierung im Forderungsmanagement.

Pressemitteilung vom 19.03.2013
SEB Bank: Upgrade mit SAP Support Package

SEB Bank: Upgrade mit SAP Support Package

Die Herausforderung: Das Einspielen der Support Packages in die sehr komplexe und vielfach vom Standard abweichende SAP-Anwendungslandschaft der SEB AG.

Success Story Upgrade SAP Support Package
IB.Finanz@ss: das interaktive Beratungsprogramm

IB.Finanz@ss: das interaktive Beratungsprogramm

Case Study: Optimierung des Vertriebsprozesses durch den Einsatz des Beratungsprogramms Finanz@ss.

Case Study Finanz@ss
DG HYP: Bestandstrennung, Releasewechsel und FI-Zusammenführung

DG HYP: Bestandstrennung, Releasewechsel und FI-Zusammenführung

Projektziel: die Migration des gewerblichen Immobilienkreditgeschäfts aus dem Bestandssystem in ein modernes SAP-System im neuesten Release.

Success Story Bestandstrennung

Zu unseren Kunden zählen

BayernLabo (Förderinstitut der BayernLB)

BayernLabo (Förderinstitut der BayernLB)

Berlin Hyp

Berlin Hyp

BHW Bausparkasse AG

BHW Bausparkasse AG

Commerzbank AG

Commerzbank AG

Deutsche Postbank AG

Deutsche Postbank AG

DG HYP (Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank AG)

DG HYP (Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank AG)

Hamburgische Investitions- und Förderbank

Hamburgische Investitions- und Förderbank

Helaba – Landesbank Hessen und Thüringen

Helaba – Landesbank Hessen und Thüringen

HypoVereinsbank (Unicredit AG)

HypoVereinsbank (Unicredit AG)

IKB Deutsche Industriebank

IKB Deutsche Industriebank

ILB – Investitionsbank des Landes Brandenburg

ILB – Investitionsbank des Landes Brandenburg

Investitionsbank Berlin

Investitionsbank Berlin

Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH)

Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH)

Investitions- und Förderbank Niedersachsen (NBank)

Investitions- und Förderbank Niedersachsen (NBank)

Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)

Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)

Münchener Hypothekenbank eG

Münchener Hypothekenbank eG

SAP SE

SAP SE

Schwäbisch Hall Kreditservice AG

Schwäbisch Hall Kreditservice AG

SEB AG

SEB AG

TeamBank AG

TeamBank AG

Thüringer Aufbaubank

Thüringer Aufbaubank

Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen

Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen

Ansprechpartner

Jörg Petersen

Jörg Petersen
Vorstand
innobis AG
Südportal 5
22848 Norderstedt

Stimmen

„Wir sehen in innobis einen kompetenten und zuverlässigen Partner. Die Berater und Entwickler haben bei unterschiedlichen Projekten immer wieder erfolgreich ihre SAP-Expertise bei Förderbanken unter Beweis gestellt.“

Jens Günther
Leiter Bankbetrieb
Investitionsbank Schleswig-Holstein

„Der Modifikationsrückbau setzt genaue Kenntnisse der Standardfunktionalitäten in den betroffenen SAP-Komponenten voraus. Dieses fachspezifische Know-how hat uns innobis rund um das Support Package Upgrade geliefert.“

Hartmut Haar
ehemals Director und Head of SAP Support
SEB AG

Newsletter

Sie möchten über aktuelle Themen im SAP for Banking-Umfeld sowie über Neuigkeiten der innobis AG informiert werden? Unser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden!

Newsletter abonnieren

Kontakt