Sperren und Löschen von Daten mit dem SAP Information Lifecycle Management (ILM)

Wir unterstützen Sie dabei, Ihre SAP Systeme auf die Einführung von SAP ILM vorzubereiten („ILM Readiness“) und die Anforderungen der EU-DSGVO in Ihrer SAP for Banking Umgebung umzusetzen.

Zum Hintergrund: Umgang mit personenbezogenen Daten seit Mai 2018

Spätestens seit in Kraft treten der aktuellen EU-DSGVO am 25. Mai 2018 hat der Schutz von personenbezogenen Daten höchste Priorität. Einzelpersonen werden gestärkt – sie können ihre Daten besser kontrollieren und damit schützen.

Für Unternehmen bzw. Datenverantwortliche und Auftragsdatenverarbeiter bedeutet dies, dass sie ihre Handhabung mit personenbezogenen Daten der Verordnung anpassen müssen. Hier setzt das Information Lifecycle Management (ILM) der SAP SE an, das Daten von der Erstellung bis zur endgültigen Löschung begleitet und beherrscht.

Unsere Leistung: Herstellung der ILM-Readiness und Einführung vom ILM

Wir bieten Ihnen zweierlei: Erstens unterstützen wir Sie dabei, die ILM-Readiness herzustellen. Dies beinhaltet sowohl das Upgrade auf das notwendige SAP Release für die Einführung von ILM als auch die kundenspezifische Erweiterung der ILM-Datenvernichtungsobjekte. Und zweitens führen wir SAP ILM in Bezug auf das Sperren und Löschen von Daten zusammen mit Ihnen ein.

Unser Angebot:Lassen Sie sich von unseren Experten online unsere ILM-Demoversion vorführen. In einem persönlichen Webcast geben wir Ihnen einen ersten Überblick und berichten über unsere Projekterfahrungen bei großen Banken.

Profitieren Sie von unseren Erfahrungen! Terminanfrage

Sie benötigen mehr Informationen zu SAP ILM?

Schreiben Sie uns gerne, dann kümmern wir uns um Ihre offenen Fragen.

Stimmen

Gerald Peuser

"ILM eignet sich im Bankenbereich insbesondere für das Löschen und die Protokollierung von Löschungen. Der eingeschränkte Zugriff wird in der Regel über eine Erweiterung des Berechtigungskonzepts geregelt.“

Gerald Peuser
Manager Development + Integration Service
innobis AG

Aktuelles

Möchten Sie mehr erfahren? Schauen Sie vorab in die Agenda unseres Webcasts.

Agenda

Kontakt