#MeineSAPKarriere: Oliver über sein Praktikum bei innobis

Keine Angst vor SAP - Ein Blick hinter die Kulissen!

 

Als Student der Wirtschaftsinformatik habe ich während des Studiums Inhalte aus vielen Bereichen vermittelt bekommen. In Bezug auf SAP allerdings blieben dabei die wichtigsten Elemente unberührt. Aus meiner Sicht werden nur kleine Teile eines Systems behandelt, oder einfach der falsche Zweig betrachtet. 

Durch Gespräche mit anderen Studenten und meine persönlichen Erfahrungen stellte ich fest, dass es keine Besonderheit zu sein scheint, dass im Studium gerade mal die Basiskenntnisse für "Anwender" vermittelt werden. Gerade für mich als Wirtschaftsinformatik-Student ist so etwas frustrierend. Schnell habe ich gemerkt, dass die vermittelten Bereiche zwar wichtig sind, aber sämtliche Bereiche die für die berufliche Zukunft in der IT relevant sein könnten unangetastet bleiben.

Im Studium habe ich mir viele Fragen gestellt, z. B.: "Was muss ich denn jetzt anlegen? Was hängt mit was zusammen?". Viele Fragen bleiben weitgehend ungeklärt. So richtig habe ich die Bedeutung von Entwicklung und Customizing gar nicht kennengelernt. Oft bin ich mit dem Gedanken ans Studium gegangen, dass ich später auf keinen Fall etwas mit SAP-Systemen machen möchte.

Durch mein Praktikum mit anschließender Abschlussarbeit bei innobis fand ich einen einfachen Einstieg in das SAP-Umfeld. Schon zu Beginn stellte ich fest, dass die vermittelten Kenntnisse aus dem Studium rein gar nichts mit der Realität zu tun hatten. Der Austausch mit meinem Mentor half mir, mich schnell in den Kontext einzuarbeiten, so dass mir klar wurde, dass SAP definitiv doch etwas für mich ist und ich hier meinen Berufseinstieg starten möchte.

Als SAP-Consultant oder -Entwickler bewegt man sich nicht nur auf der Anwender-Ebene, sondern in einem ganz anderen Bereich, was die Software-Ebene betrifft. Die Softwareentwicklung an sich kennt Ihr ja bereits aus dem Studium. Als SAP-Entwickler habt Ihr allerdings eine andere SAP-eigene Entwicklungsumgebung und schreibt in einer eigens dafür entwickelten Programmiersprache. innobis gibt mir die Möglichkeit, nicht nur theoretisch in die Programmierung einzutauchen, sondern Entwicklungen auf den innobis-eigenen Servern quasi im SAP-Live-System zu testen.

Neben meinem Mentor, ist auch der Rest des innobis-Teams immer bei Fragen ansprechbar. Insbesondere die Chance in Workshops und Meetings auch Einblicke in andere SAP-Projekte und Bereiche zu bekommen, finde ich ideal. Man lernt, über die Grenzen des eigenen Projekts hinaus zu blicken. So habe ich gemerkt, dass ein Berufseinstieg als Junior Consultant mit Fokussierung auf das Thema Testmanagement das Passende für mich ist.

Mein Fazit:

Mit dem ersten Eindruck aus dem Studium hat die Praxis wenig gemeinsam. Es gibt immer wieder etwas Neues zu tun. Die Aufgaben sind vielfältig und Ihr lernt permanent dazu. Und auch hier: Keine Sorge, niemand weiß alles über die Software und es ist ganz normal, immer mal wieder Kollegen zurate zu ziehen. In der Anfangszeit wird man einiges nicht verstehen. Das Tolle an der SAP-Landschaft ist aber, dass alles logisch zusammenhängt. Das bedeutet, dass sich Einsteiger einfach nur Zeit geben müssen die Zusammenhänge und den Umgang mit SAP Schritt für Schritt zu erlernen. Es dauert keine Jahre bis Ihr mit der Software umgehen könnt. In nur wenigen Wochen eignet man sich das Grundwissen an. Alles andere ergibt sich beim "Training-on-the-Job".

Jetzt kann ich ganz sicher sagen: Man muss keine Angst vor SAP haben. Der Umgang mit dem System ist schnell erlernt und der Beruf macht wirklich Spaß.

Probiert es doch einfach mal aus!

 

Ansprechpartner

Sarah Lenger

Sarah Lenger
Human Resources
innobis AG
Fon: +49 (0)40 55487-417
E-Mail: s.lenger(at)innobis.de

Karrierewege

Gehen Sie mit uns Ihren nächsten Karriereschritt!

Weiterlesen

Jobs

Projektleiter SAP Banking (m/w)
In Ihrer Rolle als Projektleiter bilden Sie die Schnittstelle zwischen dem Kunden und unserer internen Projektorganisation, wobei Sie direkt dem Vorstand berichten.

Job ansehen

Kontakt